3 Jahre German World Grid.

Einleitung

Wer hätte das Gedacht, German World Grid ist 3 und auf gesunden Beinen. Vor drei Jahren wurde das Grid durch meine Idee in Zusammenarbeit mit Holger Gilruth, Rosi Silver und auch Nasti Bakerly gegründet.

Durch unsere guten Kontakte hat sich das Grid rasch gefüllt doch leider war es dann nach einen Jahr die Machtgier die Nasti und Rudi Bakerly dazu bewegte mich mit einen Putsch aus den German World Grid zu verdrängen. Da ich die finanzielle Last nur noch Tragen sollte und Nasti und Rudi werken lassen sollte kam es zur Trennung.

Das was sich die Beiden gesamt geleistet haben verdient 0 Kommentar. Freundschaft ist von heute auf Morgen Geschichte und mit Lügen werden User aus meinen Grid gejagt. Sie haben es auch nicht notwendig sich endlich für ihr Verhalten zu entschuldigen und Lügen ihre User weiter an über mich. Möchte diese 2 Personen in GWG niemals mehr erwischen. Aber alles nur Satire wers glaubt.

Berufe mich bei diesen Gesamten Artikel auf meine Meinungsfreiheit und die von vielen anderen.

Das Harte 2te Jahr

Hinter meinen Rücken wurden Notekarten im Grid verschickt das Nasti und Rudi jetzt das Soul Grid aufmachen. Viele User flogen auf diese Riesenaktion rein, aber auch einige Kerten zurück. Auch das hat mich nicht umgebracht. Das Soul basiert auf den vorgefertigten Kubwamanager und bekam obwohl ich die Kontakte eingefedelt habe ziemlich schnell Kubwa in seine Hand. Leider war ich dadurch gezwungen Kubwa zu verlassen.

Ich danke Kubwa für die gute Zusammenarbeit in 2 Jahren und für seine tollen Ideen

Mick Florido

Mit dem Umstieg von Kubwa auf Outworldz fingen auch Säuberungsaktionen an und GWG wurde Gesundgeschrumpft.Nach dem Tot von Mimi Reich kam Alter Kater und Chrissy Coage ins Team und wenig später wurden wir zu einen Gridverbund.

Auch hier ein Dankeschön an Ralf und Chrissy die seither immer zu mir halten

Mick Florido

Das 3te Jahr

Darkwolf hat sich bereiterklärt uns bei der Umstellung auf Linux behilflich zu sein. So wurde das Grid übersichtlicher in der Grundstruktur und auch lange mitgezogene Fehler in der Datenbank wurden bereinigt. Ralf übernimmt seither die Technische Kontrolle und das Qualitätsmanagment in unseren Grids.

Ich möchte zum Abschluss allen Usern die mir die Treue gehalten haben Danke sagen und auch bei Ralf und Wolf möchte ich mich herzlich bedanken.

Die Gridleitung

Wir freuen uns gemeinsam auf ein 4tes Jahr in einen Grid ohne Lügen, ohne Drama, Wo Freunde Zuhause sind

Herzlichst euer Gridboss Mick Florido