Den Firestorm Viewer für Opensim kannst du hier downloaden

64 Bit Version

Hallo! Sie sehen hier Ihre neue GermanWorlGrid-Homepage! <<<<<<<<<<<<<<<<<<<< NÜTZLICHE INFO >>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sie benötigen einen Viewer, um sich mit diesem Netz zu verbinden. Alchemy – C++ basierter Viewer für Linux/Mac/Win. Abgeleitet von SL viewer. Cool VL Viewer – C++ basierter Betrachter für Linux/Mac/Win. Geforkt von SL viewer. (Früherer Name: Cool SL Viewer). FireStorm Viewer – C++ basierter Betrachter für Linux/Mac/Win. Abgeleitet von SL Viewer. Nachfolger des Phoenix Viewers. Der am weitesten verbreitete Viewer in Second Life. Kokua – C++ basierter Betrachter für Linux/Mac/Win. Forked from SL viewer Nachfolger von Imprudence. Radegast Metaverse Client – Radegast-ng ist ein Light Client, eine Weiterentwicklung von Radagast aus dem libopenmetaverae Projekt. Singularity – C++ basierter Viewer für Linux/Mac/Win. Abgeleitet vom Ascent Viewer. Ziel ist es, das Aussehen des alten SL-Viewers mit modernen Funktionen zu kombinieren. Singularity-Quellcode verfügbar auf GitHub. Dayturn – C++ basierter Viewer nur für Win/Mac. Geforkt von Kokua. Scenegate – C++ basierter Viewer mit Fokus auf Zugänglichkeit und Onboarding. Mit einer vereinfachten UI, die sich eher für den Besuch von Welten eignet als für das Bauen (aber die volle UI ist immer noch zugänglich). Geforkt von Alchemy. Reine Text-Viewer Dies sind leichtgewichtige Viewer, die entweder keine grafische Komponente bieten oder bei denen die grafische Komponente nicht von Deault verwendet wird. Die Funktion dieser Viewer besteht jedoch darin, sich mit einem Grid zu verbinden, zu chatten, das Inventar zu verwalten, usw. Nützlich auf Systemen mit niedrigen Spezifikationen oder um einen Alt-Avatar online zu bringen, ohne dass sich der Hauptavatar ausloggen muss, oder um schnell Nachrichten, Inventar usw. zu verwalten. METAbolt – METAbolt ist ein nicht-grafischer (textbasierter) Viewer. Er ist leichtgewichtig und rasterübergreifend, was bedeutet, dass er sowohl in Second Life™ als auch in anderen Rastern, die auf OpenSIM basieren, funktionieren wird. Der Viewer ist Open Source und daher kostenlos. Derzeit ist METAbolt nur für Windows-Plattformen verfügbar. Mobile Grid Client – Ein Second Life und OpenSim (Open Simulator) Messaging-Client für Ihr Android-Gerät (Handy, Mobiltelefon, Tablet…). Verbinden mit dem Grid mit einem Grid Selector (empfohlen) Die meisten Viewer verfügen über einen Grid Selector, der in vielen Fällen bereits sichtbar ist und sich am unteren Rand des Anmeldebildschirms befindet. Wenn er nicht sichtbar ist, drücken Sie Strg-Umschalt-G, um den Raster-Selektor (wieder) auszublenden. Wenn das Raster in der Liste vorhanden ist Wenn Sie das Netz, mit dem Sie sich verbinden möchten, in der Netzauswahl sehen, wählen Sie es einfach aus dem Dropdown-Menü aus, geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos für dieses Netz gewählt haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Anmelden”. Wenn das Grid in der Liste fehlt Wenn Ihr bevorzugtes Netz nicht im Dropdown-Menü vorhanden ist, müssen Sie es manuell hinzufügen. Sie müssen dies nur einmal tun. Suchen Sie zunächst den Gittermanager. Normalerweise finden Sie diesen in den Einstellungen Ihres Viewers auf der Registerkarte “Raster”. Im Allgemeinen müssen Sie nur die folgenden Felder ausfüllen Grid Name (oder ähnlich) – Ein Name, mit dem Sie das Grid leicht identifizieren können. OpenSimulator Grids verwenden diese Information nicht, Sie können es also beliebig benennen. Login URI – Die wichtigste Information. Sie sollte wie “http://someserver:9000” oder “http://someserver” lauten. Für das GermanWorldGrid lautet sie zum Beispiel “http://germanworldgrid.de:8002”. In der Nähe dieser Felder finden Sie auch eine Schaltfläche mit dem Namen “Get Grid Info” oder ähnlich. Wenn Sie darauf klicken, werden möglicherweise mehrere leere Felder mit URIs ausgefüllt. In manchen Fällen führt das Anklicken der Schaltfläche zu einer Fehlermeldung oder in seltenen Fällen zu einem Einfrieren des Viewers. Wenn das Anklicken der Schaltfläche Probleme verursacht, können Sie die verbleibenden Felder leer lassen oder die fehlenden Informationen suchen und sie manuell hinzufügen. Wenn Sie die Felder leer lassen, treten in der Regel keine Probleme auf, und Sie können sich weiterhin bei diesem Gitter anmelden, obwohl bei einigen Gittern einige Funktionen nicht verfügbar sind, bis die fehlenden Informationen hinzugefügt wurden. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Übernehmen” oder “OK”, um Ihr neues Raster im Menü zu speichern, und Sie können sich wie erklärt unter Wenn_das_Raster_in_der_Liste_vorhanden_ist anmelden Spezielle Anweisungen für Ihren bevorzugten Viewer finden Sie auf der Website Ihres Viewers. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) Hello! You are looking at your new GermanWorlGrid home page! There are still a few more steps to do. Log in as Admin with your new password and click the “Setup Information” at the top right that appears there. Then you will be able to edit this home page and remove this notice. <<<<<<<<<<<<<<<<<<<< USEFUL INFO >>>>>>>>>>>>>>>>>>>> You need a viewer to connect to this grid.
  • A lchemy – C++ based viewer for Linux/Mac/Win. Forked from SL viewer.
  • Cool VL Viewer – C++ based viewer for Linux/Mac/Win. Forked from SL viewer. (Former name: Cool SL Viewer).
  • FireStorm Viewer – C++ based viewer for Linux/Mac/Win. Forked from SL viewer. Successor to Phoenix viewer. The most widely used viewer on Second Life.
  • Kokua – C++ based viewer for Linux/Mac/Win. Forked from SL viewer successor to Imprudence.
  • Radegast Metaverse Client – Radegast-ng is Light client, evolution of Radagast from libopenmetaverae project.
  • Singularity – C++ based viewer for Linux/Mac/Win. Forked from the Ascent Viewer. Goal is to combine look of old SL viewer with modern features.  Singularity source code available on GitHub.
  • Dayturn – C++ based viewer for Win/Mac only. Forked from Kokua.
  • Scenegate – C++ based viewer with a focus on accessibility and onboarding. With a simplified UI more suitable to just visit worlds, rather than building (but the full UI is still accessible). Forked from Alchemy.

Text-only Viewers

These are lightweight viewers, which either do not offer a graphical component or where the graphical component is not used by deault. The function of these viewers however is to connect to a grid, chat, manage inventory, etc. Useful on systems with low specifications or for bringing an alt online without having your main avatar log out, or to quickly take care of messages, inventory, etc.
  • METAbolt – METAbolt is a non-graphical (text based) viewer. It’s light weight and cross grid, which means it will work in Second Life™ as well as other grids that are based on OpenSIM. The viewer is Open Source so it’s free. Currently METAbolt is only available for Windows platforms.
  • Mobile Grid Client – A Second Life and OpenSim (Open Simulator) messaging client for your Android powered device (mobile phone, cell phone, tablet…).

Connecting to the Grid with A Grid Selector (Recommended)

Most viewers have a grid selector which in many cases is already visible, and located at the bottom of the login screen. If it is not visible, try pressing Ctrl-Shift-G to (un)hide the grid selector.

If the grid is present in the list

If you see the grid you want to connect to in the grid selector, then simply choose it from the drop down menu, enter the username and password that you chose when you created your account on that grid, and click the “Log in” button.

If the grid is missing from the list

If your preferred grid is not present in the drop down menu, then you will have to add it manually. You will have to do this only once. First, find the grid manager. Usually, this can be found in the preferences of your viewer, in a tab called “Grids”. In general, the only fields that you will have to fill in are:
  • Grid Name (or alike) – A name you can easily identify the grid by. OpenSimulator grids don’t use this information, so you can name it anything you like.
  • Login URI – The most important information. It should be like “http://someserver:9000” or “http://someserver”. For instance, for GermanWorldGrid, this is “http://germanworldgrid.de:8002”.
Near these fields, you will also find a button named “Get Grid Info” or similar. If you click it, it may fill out several blank fields with URIs. In some cases, clicking the button will cause an error message to pop up, or in rare cases, freeze the viewer. If clicking the button causes problems of any kind, you can leave the remaining fields empty, or find the missing info and add it manually. Leaving the fields empty will normally not cause problems, and you will still be able to log in to that grid, although on some grids, some features may be unavailable until the missing info is added. Click the “Apply” or “OK” button to store your new grid in the menu, and you will be ready to log in as explainted under  If_the_grid_is_present_in_the_list For instructions that are specific for your favorite viewer, see your viewer’s website.